#41

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 20:19
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Dann wäre es wohl mein Schicksal gewesen als Monsterfutter zu enden. Nach Deutschland komme ich wohl nie mehr in meinen Leben., sagte ich betrübt und stutze als ihre Hand auf meiner Schulter war. Ich sah vorsichtig zu ihr und dann hatte sie mich einfach in den Arm genommen. Ich schloss meine Augen und kniff sie dabei stark zu. Ich biss mir auf die Unterlippe. D..Danke.., sagte ich dann und beruhigte mich etwas.
Warum hast du mich eigentlich beschützt? Ich habe gehört wie du gekämpft hast und jetzt sitzt du neben mir. Machen Vampire das? Beschützen sie Menschen?
Ich hatte einfach keinen Plan davon


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#42

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 20:30
von Kuraiko • 533 Beiträge

"Ich habe bis vor ein paar Jahren dort gelebt. Wenn ich das nächste mal hingehe, dann kannst du auch mitkommen", meinte ich dann ans Angebot. Aber bis ich das tat würde das noch etwas dauern. Bislang hatte ich nichts dergleichen vor. Das mit den Menschen war wirklich nicht mehr so das wahre. Aber wahrscheinlich war auch das nichts was man erwarten konnte. Immerhin traf es die Menschen deutlich mehr als die Vampire. "Die beiden sind Personenbezogen. Sie sind ziemlich mitleidige Seelen." Shira legte den Kopf schief und winselte kurz. Leicht strich ich dann über seinen Kopf. "Willst du mitkommen? Aber ich werde bald wieder nach Osaka gehen", informierte ich ihn dann.



Shira & Hades
nach oben springen

#43

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 20:38
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Du gehst nach Deutschland, echt?, fragte ich sie und hielt mich weiter an ihr fest. Bitte nehm mich mit, ich mache alles um in meine Heimat zu kommen., sagte ich dann und sah sie an. Du meinst deine Wölfe?, fragte ich und sah zu den beiden. Sie waren immer noch so beängstigend auf mich, auch wenn sie nur wilde Hunde waren. Was heißt denn das mit den mitleidigen Seelen?
Ich schloss die Augen und hielt mich an ihr fest. Osaka? Das ist sehr weit weg..., murmelte ich. Wie kommst du denn dahin? MIt einen Auto?
Ich zitterte zwar noch bei den Gedanken bei dieser Vampirfrau zu sein, aber sie wollte mich nicht töten und sie sorach meine Sprache. Zusätzlich war sie hübsch.

Ich komme mit, aber du kommst irgendwann auch mal nach Deutschland oder?


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#44

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 20:52
von Kuraiko • 533 Beiträge

Ich nickte nach einem Moment. "Ja, immer wieder mal. Ich komme von da und habe dort viele Kontakte", gab ich dann zurück. Es war also nur eine Frage der Zeit bis ich mal wieder nach Deutschland ging. "Sowas sollte man nicht leichtfertig sagen." Auch wenn ich meinte das er es ernst meinte, aber das Alles war wahrscheinlich etwas zu viel. Dafür reagierte er schon bei kleinen Sachen zu ängstlich. "Ja, sie wittern die Gefahr die von den Reitern ausgeht. Auch wenn die sich nicht für Tiere oder Vampire interessieren." Bei der nächsten Frage schnaubte ich amüsiert. "Sie lassen nur selten jemanden zerfleischen. Wie gesagt sie sind Personenbezogen." Wegen der Sache mit dem Auto hatte ich dann genickt und stand auf. "Laufen wäre zwar auch nicht das Problem, aber da würden auch die beiden irgendwann keine Lust mehr haben." Dann hatte ich wieder genickt. "Klar, ich weiß nur nicht wann genau. Das ergibt sich meist eher spontan."



Shira & Hades
nach oben springen

#45

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 21:00
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Wow. Dann habe ich mit dir wohl die genau richtige Person in Japan gefunden. Ich bin begeistert, sagte ich leicht und lächelte sofort etwas. Ich heiße übrigens Sascha.
Ich hatte zwar gehört, dass sie mich warnte nicht sofort alles dafür tun zu wollen, aber ich zucte die Schultern. Ich will nur nachhause. IN einen Ort der mir bekannt ist. Hier ist alles fremd und auch wenn Deutschland auch zerstört ist, kann ich dort in Ruhe sterben und nicht hier. Ich will nach Hause.. Es ist mein größter Wunsch. , sagte ich traurig und sah zur Seite. Dazu mache ich alles-
ich hörte ihnen zu und sah dann zu den beiden Wölfen. Haben die für sich schonmal einen zerfleischt? , fragte ich mit grißen Unbehagen.
Ich sah zu meinen Rucksack. Meine Sachen sind gepackt, wenn du einen Platz frei hast, kann ich mitfahren. Und ich werde dir bestimmt irgendwie das mit Deutschland danken. Ich werde dir irgndwas geben, damit du zufrieden bist. Wenn du mich nicht töten willst sehe ich keinen Grund nicht auf dein Angebot einzugehen.


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#46

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 21:10
von Kuraiko • 533 Beiträge

"Kuraiko", gab ich dann zurück als er sich vorstellte. Es war lustig das er meinte die richtige Person gefunden zu haben. Ich glaubte er war ein bisschen sehr optimistisch, auch wenn ich das bisher so weit alles ernst gemeint hatte. Aber dagegen konnte ich auch nicht so viel sagen, sonst war er nur zu verunsichert. "Du hast ja lustige Ziele. Ist es nicht egal ob du hier oder dort stirbst, wenn du nicht mehr als das im Sinn hast?" Ich dachte eher das er sehen wollte ob noch einer lebte den er kannte. Aber offenbar war das nicht der Fall. "Nein, sie greifen wie gesagt nur auf befehl an und wenn dann beißen sie eher in den Arm oder das Beim um die Person aufzuhalten. Wenn sie jemanden fangen sollen werfen sie ihn einfach um und halten ihn dort fest." Wie gesagt sie agierten je nach Kommando. "Platz ist genug, du kannst also mitkommen." Ich strich über Shiras Kopf die ihn auf meinem Oberschenkel liegen hatte bis ich aufgestanden war. "Wie hast du so lange überlebt?"



Shira & Hades
nach oben springen

#47

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 21:20
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Das ist aber ein Japanischer Name.., sagte ich und sah sie verwirrt an.
Ich schüttelte energisch den Kopf. Sterben ist keine Option. Ich bin 24. Ich will noch nicht sterben. , sagte ich leicht panisch. Ich verkrampfte mich wieder und sah zu ihr. Sagt man das nicht nur so weil man da ist wo man hinwill? Ich will nach hause. Ich will sehen was passiert ist. ich sah zu den Wolf und blinzelte. Bitte nicht beißen. Ich habe ihnen nichts getan., nuschelte ich und dachte kirz darüber nach. Halt mal. Das heißt ja dass sie mich dann umgestoßen hätten?
Ich nickte. Ich habe alles griffbereit und kann mitkommen.
Als sie mich fragte wie ich denn aillsolange überleben konnte musste ich schmunzeln.
Ich habe nichts mehr auf den rippen. Ich habe alles gegessen was ich fand und naja. Ich esse viele beeren.


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#48

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 21:30
von Kuraiko • 533 Beiträge

"Ich wurde als Catherina geboren, aber dies war mein menschlicher Name. Da ich keiner mehr bin habe ich entschieden das ich mein Leben weiter verändere." Der Name war einfach nicht mehr richtig gewesen. "Dann sage es nicht auf diese Art, es lässt einen denken du willst nur zurück um dort zu sterben." Das war verwirrend, aber vielleicht dachte ich einfach nicht mehr so menschlich wie er das tat. "Wie gesagt sie handeln nur auf Befehl hin. Außer man greift sie an, dann ist das was anderes." Oder sie wollten etwas oder jemanden verteidigen. "Ist das alles?", ich sah zu der Tasche die dort stand. "Aber du bist weder einem Reiter zum Opfer gefallen noch hat dich ein Vampir erwischt", was ja auch schon eine Leistung war. "Was das andere angeht das bekommt man hin." Die Wölfe wollten ja auch versorgt werden und bisher war das auch immer gut gegangen.



Shira & Hades
nach oben springen

#49

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 21:38
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Dann nenne ich dich wohl besser Kuraiko., sagte ich und lächelte leicht. Als sie meinte cih sollte es anders formulieren senkte ich den Kopf. Tut mir leid...
Ich sah zu der Wölfin. Darf man die auch streicheln? , fragte ich nervös und sah zu ihr.
Ich nickte. Ich nrauche nur dass. Damit wäre ich sicher bis zum Hafen gekommen.
Ich biss auf der Unterlippe herum. Denen bin ich nicht so oft begegent. Ich bin ihnen immer ausgewichen.
Ich hielt mir den Magen. Du gibts mir essen und trinekn?


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#50

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 12.03.2019 21:47
von Kuraiko • 533 Beiträge

"Ja das wäre besser", nickte ich ein bisschen. "Schon gut, wie du es sagst ist deine Sache. Es ist nur leicht falsch zu verstehen." Wieder hatte ich ihm kurz auf die Hand auf die Schulter gelegt. "Klar, sie sind das gewöhnt angefasst zu werden. Sie achten ziemlich auf meine Reaktionen, aber da ich nichts getan habe weshalb sie anders handeln sollten ist es sicher." Hades saß immer noch mit seiner Jagdbeute da. "Und wie hättest du dann weiterkommen wollen? Die Schiffe im Hafen dürften nicht seetüchtig sein." Sonst wäre das eigenartig. "Dann hast du dafür wohl ein Talent", meinte ich nachdenklich. Dann grinste ich etwas. "Ja du bekommst was zu Essen. In Osaka lebe ich nicht direkt in der Stadt, es gibt fallen wegen dem Fleisch, aber wie man sieht kommen sie eigentlich auch allein klar."



Shira & Hades
nach oben springen

#51

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 05:29
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Ich hob etwas unsicher meine Hand und kraulte den Wolf, der seinen Kopf auf ihren Schoß legte, zwischen den Ohren. Ich lächelte sanft und sah zu Kuraiko. Wow.., gestand ich leicht euphorisch.

Ich hätte eins Reperarieren müssen. Irgendwie hätte ich das geschaftt und dann mit den Kompass in Richtung Deutschland. Ich hätte es sicher irgendwie geschafft.
Ich überlegte. Wie kann ihr dir eigentlich dafür danken? Ich nehme dir ja das Essen weg.


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#52

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 14:09
von Kuraiko • 533 Beiträge

Shira legte den Kopf so das es für sie am besten war und sie nahe des Ohres gekrault wurde. "Ich sagte doch das sie nichts machen." Sie waren gut erzogen und viel zu verschmust um irgendwas zu machen, wenn sie das nicht sollten. Auch wenn ich mich standhaft weigerte das Letzte als einen Fehler meinerseits einzugestehen. "Bist du sicher das du das hinbekommen hättest? Wenn das so einfach wäre hätte sich die Menschheit nicht so lange mit Rudern und Segeln begnügen müssen." Wegen dem Essen sah ich ihn zweifelnd an. "Ich muss nicht zwangsläufig essen wie ein Mensch." Ich wusste nicht ob ihm das bewusst war oder er einfach als Art von Selbstschutz ausblendete was ich war.



Shira & Hades
nach oben springen

#53

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 14:18
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Ich kraulte das Ohr und lächelte. Ist das der Alpharüde? , fragte ich Kuraiko und kraulte weiter. Sein Fell ist weich. Ich dachte das wäre irgendwie kratzig oder so.
Ich sah sie an. Ich will nach Hause.., sagte ich etwas weinerlich. Ich will wieder dass es so ist wie früher. Natürlich bekomme ich das nicht hin. Aber ich hätte Benzin gesammelt und dann das Ding gestartet.Von mir aus ein Motorboot.
Ich blinzelte sie an. Echt nicht? , fragte ich dann und senkte den Blick.


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#54

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 14:31
von Kuraiko • 533 Beiträge

"Das ist ein Weibchen und sie heißt Shira. Aber sie ist sowas wie das Alphaweibchen. Hades ist der Alpha. Obwohl beide sich trotzdem mir unterordnen." Aber ich war ja kein Wolf und zog mich mal aus der Alphasache raus.
"Wenn ich nach Deutschland gehe das nächste mal kannst du mitkommen, das habe ich doch schon gesagt." Aber ich war nicht sicher was seinen Plan anging den er vorher hatte. Ich ging da eher von aus das der gescheitert wäre. "Nein. Aber ich tue es ab und an." Kurz streckte ich mich. "Wegen der Vorräte brauchst du dir keine Gedanken machen. Ich lebe nicht ganz in der Stadt und es gibt einige Nutztiere in der Gegend." Theoretisch hatte ich als der ganze Mist losging und die Menschen großteils starben einfach vorgesorgt und mir Zugang zu einigen von ihnen gesichert. Zusätzlich kümmerten sie sich auch noch um den Erhalt der Tiere und damit das Futter für meine Babys. Und ich hatte Blut ohne das ich erst losziehen musste mir welches zu besorgen. Alles was ich dafür tun musste war ein bisschen aufzupassen wegen anderer Vampire und eben der Reiter. Aber das nett spielen auf Dauer war nicht sonderlich lustig.



Shira & Hades
nach oben springen

#55

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 14:40
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Oh., sagte ich und blinzelte Kuraiko an. Das wusste ich nicht. Tut mir leid, Shira.
Ich sah aber immer noch bertrübt weg und seufzte dann. Was willst du als Gegenleistung dafür, Kuraiko? Du bist nett und ich habe noch nie einen Menschen getroffen der nett zu mir ist, ohne eine Gegenleistung zu wollen.
Ich sah sie dann erneut an. Du hast ein Boot? , fragte ich sie.
Aber die müssen doch auch versorgt werden. Sind die Bedingungen in Osaka so gut? , fragte ich sie einfach. Mein Kopf schaltete die ganze Zeit aus um was es sich bei ihr handelt. Das war ein instinkt und wahrscheinlich ein schutz um nicht wieder in eine panikattacke zu verfallen. Doch die nächste hatte sich längst angekündigt. Ein kleiner impuls konnte mich zum durchdrehen bringen und ich sah schon die ganze zeit auf das Fell und starrte regelrecht verkrampft auf einen punkt. Ich verspannte mich immer mehr.


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#56

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 14:53
von Kuraiko • 533 Beiträge

"Ich glaube nicht das sie sich daran stört, nicht wenn sie am Ohr gekrault wird." Dann war sie sanft wie ein Lamm, wie man so schön sagte.
Schweigend sah ich ihn an. "Ich überlege mir etwas, aber da wirst du dich noch genügen müssen. " Auch wenn ich schon wusste was es sein würde. Aber bei ihm war es wie mit einem scheuen Tierchen. Erstmal langsam machen und dann schauen was kam. "Das auch, obwohl mir das in den meisten Fällen viel zu langsam geht." Allerdings wurde es nicht gern gesehen wenn ich einen Hubschrauber flog. Sogar Vampirmägen konnten sich umdrehen, dabei fand ich waren einige einfach zu empfindlich. "Werden sie auch. Es gibt einen Hof der inzwischen etwas angewachsen ist."



Shira & Hades
nach oben springen

#57

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 15:03
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Ich hörte auf sie zu kraulen, weil mich etwas bedrückte und ich sah zu Kuraiko. Ich hatte einen ängstlichen Blick und rückte zurück.
Wenn du mich töten willst dann sag es ruhig. Du bist doch auch so ein Monster. Ein Monster was Menschen tötet.
Es war wieder soweit. Ich konnte die attacke nicht mehr verhindern und mein herz schlug ganz sxhnell.
Ich muss weg! Ich will nach Hause! , sagte ich und rollte mich vom Bett runter. Vor den Wölfen hatte ich Angst und wich zur Seite. Dann rannte ich gehen die Türe und stolperte nach vorne.ich robbte mich davon und zog mich an einen Baum hoch.


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#58

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 16:13
von Kuraiko • 533 Beiträge

"Das habe ich nicht gesagt", seufzte ich dann ein bisschen. Ich wusste gar nicht wie er darauf nun wieder gekommen war. Gesagt hatte ich davon nichts. Aber was das Monster anging da kam es wohl auf die Person an die das sagte. Ihm jedoch hatte ich diese Seite längst noch nicht gezeigt. "Wenn ich das wollte wärst du schon gestorben", gab ich ruhig von mir. Seufzend sah ich ihm nach und stand nach einem Moment dann auch auf. Ich folgte ihm nach draußen und trat zu ihm. "Ich habe doch gesagt das ich dich nicht töte", meinte ich dann nochmal. Warum nur war das so schwer zu verstehen? Selbst wenn ich log war ich in der Regel glaubwürdig, aber diesmal hatte ich noch gar nichts in der Richtung geplant.
Ich hielt ihm dann meine Hand entgegen.



Shira & Hades
nach oben springen

#59

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 18:41
von Sascha • Streuner \ Frisch Verwandelt | 644 Beiträge

Ich kniff die Augen zu. Sieh mich nicht an..! , sagte ich und haute unkontrolliert auf den Waldboden. Plötzlich wollte ich laufen aber ich saß. Ich wollte fliehen.Doch ich kam nicht weg und zitterte unkontrolliert. Ich schlug mir ein paar mal auf die Brust und atmete dann ruhig. Jetzt war es gut. Der Anfall war genauso weg wie er kam.
Lass mich nicht alleine. Bitte., sagte ich und ergriff ihre Hand


Kamlfwerte

Geschwindigkeit: 6
Stärke: 1
Geschick: 4
Ausdauer: 4
nach oben springen

#60

RE: Alte Jagdhütte

in Postapokalyptische Welt 13.03.2019 18:52
von Kuraiko • 533 Beiträge

Ich hörte nicht auf ihn sondern wartete geduldig bis er so weit war. Als er etwas ruhiger geworden war zog ich ihn vorsichtig hoch. "Geht es wieder besser?" Ich nahm ihn wieder leicht in den Arm und drückte ihn an mich. Sanft strich ich über seinen Rücken und versuchte ihn weiter zu beruhigen.



Shira & Hades
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sakura
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 254 Themen und 9844 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Userfarben : Admin | JIDA| Stadtbevölkerung| Freiläufer| Vampir Adel| Stadtbewohner| Stadtgarde| Freiläufer|