#1

Über die Dämonen

in Erklärungen 18.02.2019 19:09
von Sayuri • Admin / 2. Leutnant | 997 Beiträge




Sie werden von denen mitgeschrieben die mit ihnen einen Bund geschlossen haben!

Dämonen sind eine Quelle magischer Kräfte. Bislang waren die meisten Vampire, die später unter Umständen zu Dämonen wurden. Sie können in dem, was die Menschen Cursed Gear (Verfluchte Waffe/ Ausrichtung)nennen, versiegelt werden und werden von der japanischen kaiserlichen Dämonenarmee verwendet.

Dämonen sind Kreaturen, die aus leidenschaftlichen Verlangen geboren wurden, obwohl sie laut Asuramaru keine Emotionen haben sollen. Dies wird von Raimeiki ausgeführt, als sie feststellt, dass Dämonen sich nicht an ihr früheres Leben erinnern können. Daher versuchen sie, sich von der Gier und den Wünschen der Menschen zu ernähren. Ihr früheres Leben als Vampir könnte auch ein Faktor sein, da diejenigen, die Vampire werden, ihre Emotionen verlieren.

Eines der Ziele der japanischen kaiserlichen Dämonenarmee besteht darin, edle Vampire zu erobern, sie zu Dämonen zu machen und sie zu verschließen, um sich in Waffen niederzulassen, die als Cursed Gear bezeichnet werden, um sie gegen feindliche Truppen einzusetzen. Es scheint, dass stärkere Vampire stärkere Dämonen bilden, die stärkere verfluchte Ausrüstung machen.

Vertragszeremonie

Ein Soldat muss zuerst auswählen, welche Waffe er oder sie am meisten bevorzugt, und er tritt in den Ritualkreis. Dann beginnt die Zeremonie automatisch. Sobald er oder sie ihre Hand auf die Waffe legt, tritt der Mensch in Trance. Der Soldat und der Dämon kämpfen in seinem Verstand, und der Dämon wird schmerzhafte Erinnerungen gegen seinen Gastgeber einsetzen. Sobald der Mensch den Dämon überzeugt, ihm Kraft zu geben, schließt der Dämon einen Vertrag. Dämonen ernähren sich von Verlangen, werden aber durch die Liebe geschwächt. Der Mensch muss vorsichtig sein, um reichlich Verlangen zu haben, aber um es auch regieren zu können, sollte der Dämon nicht die Macht übernehmen. Der einzige Grund, warum Dämonen diese Kontrakte überhaupt erst bilden, besteht darin, die Möglichkeit zu haben, den Körper ihres Wirtes zu stehlen. Im Gegenzug erlauben Dämonen ihren Wirt, ihre immense Macht zu haben.

Ein schwacher Willen wird überwunden werden, und ein Mensch ohne psychischen Halt wird ebenfalls die Kontrolle verlieren. Dies ist am anfälligsten während Zeremonien oder Fortbildungen. Wenn ein Dämon einen Menschen kontrolliert übernimmt er den Körper des Menschen und versucht, in der Nähe befindliche Menschen zu beseitigen, die ihm Probleme bereiten könnten.
Nachdem ein Dämon mit einem Menschen verbunden wurde, wird dieser Dämon weiterhin Besitz ergreifen, indem er den Träger in eine Schlacht von Albträumen verwickelt, wann immer er schläft.


zuletzt bearbeitet 21.02.2019 15:59 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sakura
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 254 Themen und 9840 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Userfarben : Admin | JIDA| Stadtbevölkerung| Freiläufer| Vampir Adel| Stadtbewohner| Stadtgarde| Freiläufer|