#1

Die Welten

in Erklärungen 19.02.2019 00:01
von Sayuri • Admin / 2. Leutnant | 997 Beiträge

Apokalyptische Welt

Die Welt so wie sie einmal war existiert nicht mehr. Städte liegen in Trümmern, die Natur begann in den acht Jahren nach dem Virus langsam, aber sicher sich zurückzuholen was der Mensch einmal einforderte. Überall in dieser nun kargen Welt streifen die Apokalyptischen Reiter umher und machen Jagd auf Menschen. Das Leben dort ist schwer und das nicht nur wegen der ständig lauernden Gefahr durch Vampire oder Monster.

Sanguinem

Die Hauptstadt der Vampire ist auch zugleich die größte dieser Städte. Eindrucksvolle bauten im Stil des 18 Jahrhunderts wie Kathedralen, Kirchen Brücken und Torbögen dominieren die Stadt in ihrer Art. Aber es gibt auch einige modernere Gebäude. Pipelines und Wasserwege führen verzweigt durch die ganze Stadt.

Shibuya

Shibuya ist der Hauptsitz oder auch die Hauptstadt der japanisch kaiserlichen Dämonenarmee. Trotz der Apokalypse ist die Stadt gut erhalten. Die Gesellschaft ist dort so weit stabil, dass die Menschen arbeiten wie es auch vor der Apokalypse der Fall war. Sie haben auch Schulen und das Leben der Menschen dort scheint friedlich.
In der Stadt gibt es Laboratorien in denen Vampirexperimente durchgeführt werden. Diese Stadt hat strenge Bevölkerungsvorschriften für Einwanderer, ermutigt jedoch ihre eigenen Soldaten und Bürger, sich zu vermehren. Selbst nachdem ihre Soldaten die Vampire , die das menschliche Vieh schützen, töten , wird die Stadt keinen Menschen den Zutritt erlauben, je nachdem, wie voll sie ist, und sie den Vampiren und Reitern außerhalb der Mauern überlassen .

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sakura
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 254 Themen und 9844 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Userfarben : Admin | JIDA| Stadtbevölkerung| Freiläufer| Vampir Adel| Stadtbewohner| Stadtgarde| Freiläufer|