#61

RE: Labor

in Shibuya 10.03.2019 17:29
von Yui • 300 Beiträge

Ich folgte ihm dann einfach. Auch wenn ich mir sicher war das es so nicht gemeint gewesen ist.

(Innenstadt)


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#62

RE: Labor

in Shibuya 13.03.2019 20:26
von Ayato (gelöscht)
avatar

Der Spaziergang ist vorbei, sagte ich und lieferte sie wieder ab. Dann verschwand ich und ging zur Mauer.

(Mauer)


It’s not the weapon nor the skill that
Gives you strength to make the kill, no
You must be resolute, unbreakable and definite in will, oh!
nach oben springen

#63

RE: Labor

in Shibuya 13.03.2019 20:31
von Yui • 300 Beiträge

Ich ging dann in mein Labor und setzte Sekki auf den Schreibtisch als ich mir den Kittel überzog und anfing mich mit dem Zeug zu beschäftigen das anstand. Es lagen neue Blutproben vor, die ich dann für die Analyse bereit machte.


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#64

RE: Labor

in Shibuya 18.03.2019 19:40
von Yui • 300 Beiträge

Ich beschäftigte mich damit die DNA eines Vampires zu entschlüsseln, die mit unserer nur bedingt übereinstimmte. Sicher waren da ein Teil der Erbinformationen erhalten die der Mensch, als der Vampir noch einer war, von seinen Eltern bekam. Aber mit der Verwandlung veränderte sich die Zusammensetzung und es kamen neue Allele hinzu, welche man immer fand, sie unterschieden sich zwar auch von Vampir zu Vampir, doch sie waren dennoch als signifikant anzusehen. So wie es möglich war das man Kinder mit einer bestimmten Haar und Augenfarbe zusammensetzte aufgrund der übermittelten Erbanlagen wollte man es mit diesem Teil des Gens versuchen, man wollte gewissermaßen das es möglich war gewisse Eigenschaften zu filtern und auf einen Menschen zu übertragen. Der Computer überprüfte mehrere der von mir eingegebenen Versuchsreihen. 'Testreihe X2972 Aufschlüsselung erfolgreich. DNA Struktur erkannt...' Der Alarm begann und auf dem Bildschirm poppte immer wieder ein rot umrandeter Hinweis auf, damit er auch Aufmerksamkeit erregte. "Wenn das die anderen mitbekommen überschlagen die sich vor Freude. Was machen wir jetzt? Wir können ja schlecht zulassen das sie erwarten das du nachdem es dir möglich war den Teil herauszulösen weiter daran arbeitest. Sie würden nur versuchen kleine vampirartige Menschen zu erschaffen..." Da ich dabei war einige Sachen vorzubereiten für die ich die Chemikalien brauchte änderte ich einfach was ich tat. Statt es wie sonst zu machen kippte ich einfach einige hoch entzündliche Sachen zusammen und da die Gase die sich dadurch bildeten sich entzündeten war von dem Computer kaum was übrig geblieben. Ich wurde zurückgeworfen und der Bunsenbrenner den ich benutzt hatte kippte um und entzündete einige der Dokumente die sich auf einem nahen Schrank befanden. Aber da nicht nur das in der Nähe war, bildeten sich ziemlich schnell gifte Dämpfe und Rauch. Mein Kopf war gegen die Abdeckung der Heizung geschlagen gegen die ich geschleudert wurde. Ich spürte das etwas feuchtes über meine Schläfe und entlang meines Ohres lief, doch das war nur Nebensächlich. Durch die Wucht, die nicht so groß war um das ganze Zimmer in die Luft zu jagen war ich trotzdem unglücklich nach hinten geschlagen. Von dem zerplatzten Glasbehältern bekam ich einige Schnittwunden ab und als der Alarm losging, war ich schon nicht mehr in der Lage aufzustehen wegen des Rauches und der Dämpfe die sich bildeten. "YUI! YUI!!! DU BLEIBST WACH!" Aber dann wurde es schon schwarz. Ich hatte nur den Computer komplett zerstören wollen, der Rest war ungeplant. Ich bekam nicht mit wie man mich aus dem Raum zog und auch nicht wie verzweifelt man versuchte meine Arbeit der letzten Jahre zu retten. Das letzte was ich hörte bevor alles verstummte war Sekki.

(Krankenhaus)


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#65

RE: Labor

in Shibuya 31.03.2019 20:26
von Jacob • 12. Ahne / Adel | 518 Beiträge

Ich wurde in eine Zelle geworfen und blieb liegen. Ich hörte nur wie die Tür abgeschlossen wurde und kämpfte gegen die Schmerzen.


Schnelligkeit: 8
Geschick: 9
Stärke: 11
Ausdauer: 5

Wahnsinniger Blick


normaler Blick
nach oben springen

#66

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 11:51
von Mizuki (gelöscht)
avatar

Im Labor bekam ich eine Zelle und man forschte an mir.
Ich wusste nicht was ich gemacht hatte. Wahrscheinlich suchten sie einfac nur einen soldaten für ihre Experimente. Und meine Waffe war ich eh schon los. Aurelia sprach nicht mehr mit mir. Sie war nicht mehr da.


Schnelligkeit: 5
Geschick: 7
Stärke: 6 (+10)
Ausdauer: 7
nach oben springen

#67

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 18:49
von Yui • 300 Beiträge

Sekki lief mir wieder in seiner hasenähnlichen Form nach als ich aus dem Zimmer gegangen war. Ihn nervte das Labor so sehr wie die Gänge im Krankenhaus. So ganz stabil auf den Beinen war ich noch immer nicht. Inzwischen hatte an man mein Labor ausgeräumt und die Reparaturen liefen bereits. Ein Blick in den Raum und die waren schon ziemlich weit gekommen. "Zu viele Menschen hier... Warum können die nicht woanders sein?" Weil ich nichts tun konnte ohne mein Labor lief ich nach vorne wo die Zellen waren.


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#68

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 19:12
von Jacob • 12. Ahne / Adel | 518 Beiträge

Ich lag auf dem Boden der Zelle und kämpfte gegen das Gift. Ich versuchte nicht zu schreien, jedoch wand ich mich vor Schmerz und fluchte zwischen zusammen gebissenen Zähnen. Mein Blick war immernoch getrübt, mein Körper brannte und meine Ohren rauschten, als würde mir der Kopf gleich platzen.


Schnelligkeit: 8
Geschick: 9
Stärke: 11
Ausdauer: 5

Wahnsinniger Blick


normaler Blick
nach oben springen

#69

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 19:45
von Mizuki (gelöscht)
avatar

Die Untersuchungen gingen weiter und dann wurde ich endlich in Ruhe gelassen.
Die Untersuchung ist vorbei. Geben sie dem 2. Leutnant seine Waffe zurück. , sagte ein alter Mann mit Glatze und man überreichte mir die Armbrust.
Keinerlei verbindung zu menschlichen Experimenten. , sagte eine seiner MItarbeiterinnen und reichte ihm die Akte.
Ich sah die beiden ruhig an. Aurelia fachte in meinen Kopf und ich sah mich um.
Dieser Bereich des Labors unterschied sich wesentlich von den anderen. In großen Röhren war eine grünliche Substanz und darin waren Wesen und Monster die ich noch nie gesehen hatte.
Die wollten wohl aus mir auch sowas machen., dachte ich und lehnte mich erschöpft gegen die Wand.
Sie werden wieder zu ihrer Einheit geschickt. Alles was hier geschah unterliegt der Schweigepflicht.
Ich nickte und hielt mir den Kopf. Da war eine Narbe am Hinterkopf und Aurelia fluchte immer lauter.
Sag doch endlich was!
Ich schwieg und ging in die Abteilung die vor kurzen einenn UNfall hatte.
Hier setzte ich mich in eine der Zellen und ruhte mich auf den Bett aus.
Du willst hier ne Runde Schlaf einlegen?
Bitte Aurelia...ich bin erschöpft. , dachte ich und kippte in einen Nachhemd auf das Kissen. Ich schlief dann einfach ein.


Schnelligkeit: 5
Geschick: 7
Stärke: 6 (+10)
Ausdauer: 7
nach oben springen

#70

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 19:56
von Yui • 300 Beiträge

Aus einer der Zellen kamen Geräusche dabei war ich sicher das man gesagt hatte der Vampir den man dort hatte wäre zerbrochen. Ich drehte meinen Kopf in diese Richtung und sah einen Mann auf dem Boden liegen. Er sah aus als ginge es ihm nicht gut. Kurz sah ich mich um und als ich Anstalten machte die Zelle zu öffnen knallte Sekki der inzwischen seine normale Form zeigte sie wieder zu. "Komm gar nicht erst auf die Idee! Auch ein Raubtier das am Boden liegt hat noch Zähne und Klauen und nutzt jede Gelegenheit dich zu zerreißen. Ein Raubtier das noch dazu offensichtlich Schmerzen hat gehört nicht zu den Dingen mit denen zu spielen solltest. Aber wir können ihm ja einen Soldaten in die Zelle sperren, das wäre unterhaltsam." Ich sah Sekki an, weil ich keine Ahnung hatte wovon er sprach. "Vergiss es einfach du kleine Irre du gehst nicht in die Zelle. Das ist ein Vampir, der verreckt schon nicht." Da war ich aber nicht so sicher, der sah wirklich gequält aus. Es gab noch nirgendwo einen Hinweis das er einer Versuchsreihe zugeordnet wurde, darum fragte ich mich schon was mit dem Vampir war. "Du brauchst gar nicht so zu gucken, du gehst da nicht rein! Wie oft sage ich dir du sollst keine Vampire anfassen, wenn du nicht in DEINEM oder einem anderen Labor bist? Also du willst keine Blonden anfassen, keine Schwarzhaarigen, keine Blonden, keine Braunhaarigen, keine Blonden, keine Rothaarigen und keine Blonden!" Seine Hand lag noch immer an der Zelle damit ich nicht auf die Idee kam irgendwas zu machen. Darum war ich dann weiter gegangen wo eine Tür offen war. Ich sah zuerst die blauen Haare darum ging ich dann rein. Das er selbst Blond war erwähnte nicht nicht als er das immer wieder sagte. "Das Kaugummimädchen", meinte ich dann als ich sie ganz sehen konnte.


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#71

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 20:07
von Jacob • 12. Ahne / Adel | 518 Beiträge

Ich hörte gedämpft Schritte und drehte mich in die Richtung, als ich hörte wie die Tür geöffnet wurde. Jedoch wurde sie direkt wieder zugeschlagen und die Schritte entfernten sich. Ich sprang trotz der Schmerzen auf und knallte gegen die Gitter. Das wird das Miststück mir büßen. Ich bringe sie um. Hört ihr. Ihr werdet mich nicht lange hier einsperren können brüllte ich gequält und atmete laut und schwer, ehe ich an den Gitterstäben kraftlos herunter rutschte.


Schnelligkeit: 8
Geschick: 9
Stärke: 11
Ausdauer: 5

Wahnsinniger Blick


normaler Blick
nach oben springen

#72

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 20:23
von Mizuki (gelöscht)
avatar

Der Lärm machte mich wach und ich schlug sofort die Augen auf. Ich zückte die Armbrust und zielte auf Yuis Brust. Dann sah ich zur Seite und erkannte den Grund für den Lärm. Ich schwankte noch immer und zielte auf den Kerl.
Leise, krächzte ich mehr. Meine eigene Stimme zu hören, war doch etwas ungewöhnlich.Ich klang garnicht gut. Das war schon ein Schock.
Mäuschen leg dich wieder hin. Der tut keinen was


Schnelligkeit: 5
Geschick: 7
Stärke: 6 (+10)
Ausdauer: 7
nach oben springen

#73

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 20:41
von Yui • 300 Beiträge

Der Vampir prallte gegen die Gitter nachdem Sekki die wieder zugeknallt hatte. Aber auch wenn er zornig war sah ich nicht beunruhigt drein. Es war nicht so als hätte das was mit mir zu tun. "Siehst du, darum sage ich dir Finger weg von Vampiren die nicht gefesselt sind!" Er sah sich in seinem Handeln und Denken dadurch bestätigt. Das ihm irgendwas offenbar stark zusetzte stimmte mich nachdenklich. Das war vielleicht auch etwas an dem man einige Versuche starten konnte. Allerdings war ich dann ohne was zu sagen auch in die andere Zelle gegangen. Als da dann die Armbrust auf mich gerichtet wurde sah ich nur runter auf den Pfeil der auf mich zielte. "Du kleine Irre kannst nicht einfach stehen bleiben wenn einer auf dich schießen will!" Sekki zog mich sofort zurück und stellte mich dann so das er zwischen mir und dem Pfeil stand. "Bist du krank?"


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#74

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 20:48
von Jacob • 12. Ahne / Adel | 518 Beiträge

Ich hörte nur eine Stimme und sah in die Richtung. Das ich dabei eher auf die Wand neben ihr blickte sah man deutlich. Du, du warst bei diesem Miststück an der Mauer. Wenn ich dich zu fassen bekomme, reiße ich dich in Stücke stieß ich knurrend die Drohung aus, sackte dann aber stöhnend wieder zu Boden.


Schnelligkeit: 8
Geschick: 9
Stärke: 11
Ausdauer: 5

Wahnsinniger Blick


normaler Blick
nach oben springen

#75

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 21:07
von Mizuki (gelöscht)
avatar

Ich schüttelte zuerst den Kopf und sackte dann neben Yui zusammen. Die Drohungen des Vampirs interessierten mich herzlich wenig. Ich ließ die Armbrust fallen und hielt mir den Kopf.
zu Laut, zischte ich


Schnelligkeit: 5
Geschick: 7
Stärke: 6 (+10)
Ausdauer: 7
nach oben springen

#76

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 21:13
von Yui • 300 Beiträge

Ich sah zu der anderen Zelle rüber dann wieder zu Mizu. Als sie neben mir zusammensackte hockte ich mich hin und versuchte ihr hoch zu helfen. "Ich bringe dich wieder zum Bett", sagte ich dann zu ihr. Das was der andere geschrien hatte bekam ich mit und musterte dann Mizuki. "Soll ich dir was holen für deine Ohren?"


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#77

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 21:19
von Jacob • 12. Ahne / Adel | 518 Beiträge

Ich blieb weiter keuchend am Boden liegen und tastete nach den Blutphiolen. Doch diese waren nicht mehr da, da die Wachen diese entfernt hatten. Knurrend ließ ich meine Hand sinken.


Schnelligkeit: 8
Geschick: 9
Stärke: 11
Ausdauer: 5

Wahnsinniger Blick


normaler Blick
nach oben springen

#78

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 21:30
von Mizuki (gelöscht)
avatar

Ich ließ mir zum Bett. Helfen und sackte dann auf das Bett zusammen.
lass mich in Ruhe.., zischte och auf und sah rübee. Ich konntw mir ein schmunzwln nicht verkneifen.
Hauptmann..


Schnelligkeit: 5
Geschick: 7
Stärke: 6 (+10)
Ausdauer: 7
nach oben springen

#79

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 21:39
von Yui • 300 Beiträge

Ich half dem Kaugummimädchen dann zurück auf das Bett, auch wenn es mir selbst etwas weh tat. Sekki stand auf einer Seite und hatte die Arme verschränkt. Danach musterte ich sie. "Wurdest du verletzt?" Kurz guckte ich zu der anderen Zelle und fragte mich ob nach dem mal einer schauen sollte. "Vergiss es du kleine Irre." Ich sah wieder zu Mizuki. "Hauptmann?"


Die Kette in der er steckt:






nach oben springen

#80

RE: Labor

in Shibuya 02.04.2019 21:43
von Jacob • 12. Ahne / Adel | 518 Beiträge

Ich hörte wie sie mich Hauptmann nannte. Wenn ihr zu naiv seid und es glaubt. Es hätte geklappt lachte ich gequält. Fasst mich an und ich werde euch zeigen, was ein Adliger mit euch dreckigem Vieh macht meinte ich und sah in die Richtung des Mädchens (Yui), jedenfalls dachte ich dass sie dort war.


Schnelligkeit: 8
Geschick: 9
Stärke: 11
Ausdauer: 5

Wahnsinniger Blick


normaler Blick
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sakura
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 254 Themen und 9840 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Ayaka

Userfarben : Admin | JIDA| Stadtbevölkerung| Freiläufer| Vampir Adel| Stadtbewohner| Stadtgarde| Freiläufer|