#161

RE: Krankenhaus

in Shibuya 10.04.2019 21:05
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

"Wie ich das Wort hasse. Höchste Geheimhaltung. Also entweder ich soll das Auge behandeln, dann muss ich wissen wie es verletzt wurde, oder aber ich pfusch einfach nur rum weil ich keine Ahnung hab was genau vorgefallen ist", sagte ich und seitzte mich ihm gegenüber. Ich wollte nicht sein Lebenslauf. Nur wie das Auge verletzt wurde. "Mit nem Messer, einem Löffel, einem Stock, einer Nadel, einem Glas... ich denke dazu können sie sicherlich was sagen", meinte ich und erstarrte dann als er sein Auge zeigte. Für einen Moment hatte ich da Kain vor mir. vernarbtes Auge. Leere. Schwarz. Ich schüttelte den Kopf und sah zu Rin. "Kannst du die Vogelzwitscher-CD auflegen?", fragte ich. Ich brauchte etwas dass mich ablenkte etwas. Dass mir zeigte dass ich nicht im Anwesen war.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#162

RE: Krankenhaus

in Shibuya 10.04.2019 21:11
von Jack • Oberst | 49 Beiträge

Ich seufzte. Es war ein Schuss. Man hatte mich damals gefoltert meinte ich dann. Ich hob eine Augenbraue als sie sich komisch beim Anblick meines Auges verhielt. Alles in Ordnung? fragte ich sie.


Wir haben keine Nation, keine Philosophie, keine Ideologie. Wir gehen dorthin, wo wir gebraucht werden, kämpfen nicht für ein Land, nicht für eine Regierung, sondern für uns selbst. Wir brauchen dafür keinen Grund, sondern wir kämpfen, weil wir gebraucht werden. Wir werden die Abschreckung sein für diejenigen, die keine andere Zuflucht finden. Wir sind Soldaten ohne Grenzen, unsere Absichten definieren sich anhand der Ära in der wir leben

Dämon Volgin





Schnelligkeit: 5
Geschick: 10
Stärke:10 (+10)
Ausdauer: 5
nach oben springen

#163

RE: Krankenhaus

in Shibuya 10.04.2019 21:16
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich hörte zu und nicke. ich mach es an und schau zu den Patieneten. Dr Sato ist nun mal heute die einzigste Ärtzin hier meinte cih ruhig und zeig keine emotionen


nach oben springen

#164

RE: Krankenhaus

in Shibuya 10.04.2019 21:21
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

Mir lief es Kalt über den Rücken herunter als Jack Hunter sagte dass es ein Schuss war und dass er gefoltert wurde. Aber ich wollte mir nichts anmerken lassen. "Hat man die Kugel danach entfernt?", fragte ich nach. Nicht dass die auch noch dort in seinem Schädel steckte. Blöderweise fiel doch auf dass ich kurz nicht konzentriert war. "Ja alles ok. Ihre Verletzung hat mich an jemand aus meiner Vergangenheit erinnert.", erklärte ich. "Machst du mir ein Wundspülset fertig?", bat ich Rin, die mich mal wieder ganz tapfer verteidigte. Vielleicht musste ich mal mit ihr reden dass sie mich nicht immer verteidigen musste. Alles war ok.
"Haben Sie irgendwelche Probleme wegen den Narben? Einschränkungen in der Mimik oder Schmerzen?", fragte ich nach.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#165

RE: Krankenhaus

in Shibuya 10.04.2019 21:32
von Jack • Oberst | 49 Beiträge

Als sie fragte ob die Kugel entfernt sei, nickte ich. Ja ich habe sie damals selbst entfernt meinte ich. Ich fragte nicht weiter nach, als sie meinte, dass meine Wunde sie an jemanden erinnerte. Auf die Frage ob ich Probleme wegen der Narben hätte, schüttelte ich den Kopf. Der Eisklotz lacht und lächelt eh nie kam es dunkel lachend von der Tür. Im Türrahmen lehnte mein Dämon Volgin in seiner verbrannten Form. Verzieh dich knurrte ich nur und der Dämon verschwand mit einem dunklen Lachen.


Wir haben keine Nation, keine Philosophie, keine Ideologie. Wir gehen dorthin, wo wir gebraucht werden, kämpfen nicht für ein Land, nicht für eine Regierung, sondern für uns selbst. Wir brauchen dafür keinen Grund, sondern wir kämpfen, weil wir gebraucht werden. Wir werden die Abschreckung sein für diejenigen, die keine andere Zuflucht finden. Wir sind Soldaten ohne Grenzen, unsere Absichten definieren sich anhand der Ära in der wir leben

Dämon Volgin





Schnelligkeit: 5
Geschick: 10
Stärke:10 (+10)
Ausdauer: 5
nach oben springen

#166

RE: Krankenhaus

in Shibuya 10.04.2019 21:37
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich hörte zu ohne das Gesicht zu verziehen und nicke Amy zu um es ihr dann zu geben. Ich bleib einfach ruhig. Ich bin müde und meine Nerven sind noch von den Gespräch im Park am Ende doch ich zeig es nicht, da ich sowas schon gut kann ews zu verstecken


nach oben springen

#167

RE: Krankenhaus

in Shibuya 10.04.2019 21:52
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

Ich sah zu Rin. "Wenn du willst kannst du jetzt schon Pause machen. Du kannst mein Zimmer nutzen", flüsterte ich Rin zu. Ich sah doch dass es ihr nicht besonders ging. Sie hatte selber Schlafprobleme und wollte es nicht zugeben.
"Kein Wunder sieht die Augenhöhle so aus wenn sie sich das selber Entfernt haben.", meinte ich und leuchtete mit einer kleinen Pupillenleuchte die Augenhöhle aus. "Ich denke Sie haben gerade nicht mit mir geredet", fragte ich nach. Wahrscheinlich mit seinem Dämon geredet. Das taten sie doch immer.
Ich nahm die kleine Klemme und und einen Tupfer und tunkte es in klare Flüssigkeit. "Ich entferne jetzt damit Schmutz und abgestorbene Hautschuppen. Könnte sich unangenehm anfühlen.", meinte ich und klemmte mir dann die Pupillenleuchte zwischen die Zähne um eine Hand frei zu haben die Ränder um die Augenhöhle zu dehnen.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#168

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 08:55
von Jack • Oberst | 49 Beiträge

Nun ich hatte keinen Arzt in der Nähe meinte ich auf ihre Aussage. Als sie mich fragte ob ich mit ihr geredet hatte sah ich sie an. Nein, ich habe mit Volgin geredet meinte ich. Als sie sagte, was sie machte brummte ich nur verstehend.


Wir haben keine Nation, keine Philosophie, keine Ideologie. Wir gehen dorthin, wo wir gebraucht werden, kämpfen nicht für ein Land, nicht für eine Regierung, sondern für uns selbst. Wir brauchen dafür keinen Grund, sondern wir kämpfen, weil wir gebraucht werden. Wir werden die Abschreckung sein für diejenigen, die keine andere Zuflucht finden. Wir sind Soldaten ohne Grenzen, unsere Absichten definieren sich anhand der Ära in der wir leben

Dämon Volgin





Schnelligkeit: 5
Geschick: 10
Stärke:10 (+10)
Ausdauer: 5
nach oben springen

#169

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 10:29
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich schau zu Amy. Schon gut. Ich trink gleich einfach einen Kaffee meinte ich ruhig und hörte weiter


nach oben springen

#170

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:06
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

"Der wievielte ist es?", fragte ich nach und machte mir ernsthaft Sorgen um Rin. Da würde ich wohl später mit ihr ein Hühnchen rupfen müssen.
"Man hat immer genau dann keinen Arzt zur Hand wenn man einen braucht, nicht wahr?", scherzte ich und machte mich an die Versorgung. Nachdem ich fertig war sah ich mir nochmal das Ganze an. "Noch ist die Augenhöhle stabil und an sich alles gut verheilt, aber sie sollten sich überlegen sich operieren zu lassen. Ohne ein Objekt wird die Augenhöhle und das umliegende Gewebe nachgeben und das könnte sie tatsächlich in ihrem Alltag beeinträchtigen. Wir haben hier Experten die das Narbengewebe abtragen und ihnen so zu einem Glasauge verhelfen können" Erklärte ich und zog die Handschuhe aus. "Außerdem sollten sie die Haut unter der Augenklappe gut eincremen. Ich schreib Ihnen dazu etwas auf.", kam es über meine Lippen und schnappte mir das Klemmbrett. Ich stellte ihm ein Rezept aus und lächelte ihn an. "So genug von meiner Expertise. Gibt es etwas dass sie mir sagen wollen, oder haben Sie Fragen?", fragte ich nach.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#171

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:19
von Jack • Oberst | 49 Beiträge

Über ihren Scherz brummte ich nur. Wenn ich die Zeit dazu habe werde ich es machen meinte ich auf ihre Erklärung und nahm das Rezept entgegen. Ich zog mir die Augenklappe an und band das Bandana um, als ich eine Nachricht bekam. Ich sprang auf und sah zu der Ärztin. Sie sollten sich bereit halten, es kommt bald Arbeit auf sie zu meinte ich und verließ mit schnellem Schritt das Zimmer. Ich ließ mir die Creme noch schnell geben und ging aus dem Krankenhaus. Schnell pfiff ich einen Fahrer ran und wies diesen an loszufahren.

-> Skyline


Wir haben keine Nation, keine Philosophie, keine Ideologie. Wir gehen dorthin, wo wir gebraucht werden, kämpfen nicht für ein Land, nicht für eine Regierung, sondern für uns selbst. Wir brauchen dafür keinen Grund, sondern wir kämpfen, weil wir gebraucht werden. Wir werden die Abschreckung sein für diejenigen, die keine andere Zuflucht finden. Wir sind Soldaten ohne Grenzen, unsere Absichten definieren sich anhand der Ära in der wir leben

Dämon Volgin





Schnelligkeit: 5
Geschick: 10
Stärke:10 (+10)
Ausdauer: 5
nach oben springen

#172

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:21
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich überlegte bei ihre Frage und zähle durch, doch als ich was sagen wollte, war er weg. Wenn doch alle Patienten, so freundlich und Fit sind hätten wir weniger Probleme lach cih leise


nach oben springen

#173

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:29
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

Verwundert sah ich Jack hinterher.
"Definitiv. Aber das bedeutet... nun zu dir. Auch wenn ich gar keine Lust darauf habe meine Seele vor dir auszubreiten. Du erzählst mir sofort warum du dich wach quälst, dann erzähl ich dir wieso ich heute schlechte Laune hab.", sagte ich, bugsierte sie auf die Liege und sah sie mit einem 'Widerstand-Zweckslos'-Blick an.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#174

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:34
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich seufzte. Nicht nur Ärtzin auch noch Mutter. Ich höre schon lange dieses verachtete Lachen, was ich von damals kenne. Jedesmal. Immer wenn ich eingeschlafen bin. Leider ist das der gleiche der dir das Schlafen verwährt meinte ich zu ihr und schau sie ernst an. Auch ich weiß das du kaum bis gr nciht schläfst. Ich höre dich meinte ich ruhig


nach oben springen

#175

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:38
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

Wow, so schnell brachte ich Rin zum reden? Ich konnte wohl stolz auf mich sein. "Hattest du letzte Nacht auch das Lachen?", fragte ich und seufzte dann. "Ich höre ihn nicht nur. Ich sehe ihn in meinen Träumen. Ich spüre seinen Atmen, fühle seine kalte Hand an meiner Kehle. Aber damit komm ich klar. Ich bin heute nur so wütend wegen Makoto", sagte ich und wurde leiser. "Er lässt mich alleine", murmelte ich dann mehr für mich als für Rin und sah zum Fenster. "Ich kann dir was zum Schlafen aufschreiben. Davon solltest du nicht träumen können", schlug ich ihr vor.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#176

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:43
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich hörte ihr zu. Nur das Lachen. makoto sagte mir das er mich damals in Krankenhaus brachte. Dieser Vampir hat mit mein vater genommen. Angeblich auf den Wunsch meines Vater war er alleine auf einer Mission. meinte cih wütend als ich hörte was sie sagt funken meine Augen bedrohlich. So wie zum Thema er will dich beschützen. ich sagte dir doch die JIDA sind nicht zu trauen meinte ich ruhig zu ihr. Kein wunder wiedo ich die JIDA nicht mag und Makoto ist auch nicht besser.Als sie meinte sie kann mir was zum schlafen geben schüttel ich den Kopf. Lass gut sein. Es reicht wenn wie uns haben. lächel ich sie an und zieh sie mit auf die liege


nach oben springen

#177

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:51
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

Ich hörte ihr gespannt zu und mein Gesicht nahm immer mehr eine fragende Mimik an. "Wann hat Makoto dir dass gesagt?", fragte ich nach. Hatten die beiden sich davor gekannt? Wohl kaum. Also nicht so dass sie sich unterhalten hätte. Zumindest hatte es gestern so gewirkt als wären sie sich fremd und auch nicht freundlich gesonnen. Immernoch irritiert zog Rin mich auf die Liege und ich sah zur Decke hoch. "Wenn du willst kannst du einen zweitschlüssel von meiner Wohnung haben", schlug ich vor. Wir waren ja beide unfreiwillige Nachteulen, aber so könnte sie auf einen Tee vorbei kommen wenn ihr danach war.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#178

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 21:55
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich seufzte. Im Park. Er kam zu mir und hat es mir erzählt auch das er dich traumatieriet hatte. meinte ich ruhig und drück sie an mich. Durch das gespräch gestern, bin ich immer noch durch den Wind und versuch es weg zu sperren. Ich hörte was sie sagt und lächel sie an. Nur wenn du auch einen von mir nimmst brummte ich


nach oben springen

#179

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 22:01
von Amy • Anwärterin | 227 Beiträge

"Moment gestern im Park? ", echote ich. "Du meinst doch nicht nach dem kleinen Schrei von mir?", fragte ich nach und meine Wut verpuffte. Es machte sich eine unendliche Traurigkeit in mir breit. "Von wegen er ist ins Bad gegangen", sagte ich traurig. Er hatte mich angelogen? Wieso hatte er nicht die Wahrheit gesagt. Rin brummte dass ich auch von ihr einen annehmen müsste und ich nickte.
"Du Rin?", begann ich. "Ich muss dir noch was gestehen. Ich hab mich bei der JIDA als Feldärztin gemeldet.", gestand ich. Ich wusste ja was sie von der JIDA hielt, aber hoffte dass sie verstand wieso ich diesen Posten wollte. Nicht wegen der Armee an sich, sondern den Menschen an der Front helfen zu können.



Liebe, Lache, Lebe
wenn das nicht hilft
Lade, ziele, schieße
nach oben springen

#180

RE: Krankenhaus

in Shibuya 11.04.2019 22:05
von Rin Taishou • Krankenschwester | 134 Beiträge

Ich nicke bei ihre Frage. Glaub mir ich hatte noch nicht mal bock auf ihn gehabt, aber der Typ ist nervig meinte ich grummelnd, als sie mir gesteht das sie bei der JIDA als Feldärtzin sich gemeldet hatte seufzte ich. Schon gut. Ich will dir in deiner Karrerie nicht in Weg stehen meinte ich ruhig. Das ich die JIDA nicht mag weiß sie aber wegen mir muss sie nicht ihre Karrere im Krankenhaus fristen


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sakura
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 254 Themen und 9844 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Userfarben : Admin | JIDA| Stadtbevölkerung| Freiläufer| Vampir Adel| Stadtbewohner| Stadtgarde| Freiläufer|