#1

Vampire - Ahnenränge

in Erklärungen 18.02.2019 18:54
von Sayuri • Admin / 2. Leutnant | 997 Beiträge

Die Sache mit den Ahnenränge


Adlige Vampire werden als "Ahnen" bezeichnet und haben das recht Menschen in Vampire zu verwanden. Ihre physische Stärke hängt von ihrem Rang ab. Wieviele von einem Ahnenrang vertreten sind, hängt von dem Rang selbst ab z.B. es gibt nur einen ersten Ahnen, zwei zweite Ahnen, drei dritte Ahnen usw.

Umso älter ein Vampir wird, desto stärker wird dieser. Die Rangordnung/physische Stärke ist abhängig von der Qualität des Blutes von der der Vampir verwandelt wurde und das Alter des Vampires. Beispiel: Mika und Luca. Mika ist ein 23 Ahne während Lucal Wesker ein 15 Ahne ist obwohl beide von einem 3. Ahnen verwandelt worden sind. Der einzige Unterschied war das Lucal bei seiner Verwandlung älter und stärker war als Mika. Vampiradlige die das Blut von Ahnen besitzen, haben großen Einfluss in der Vampirwelt. Sie sind den gewöhnlichen Vampiren in allen überlegen und selbst Träger von schwarzen Dämonen Waffen haben in einen eins zu eins Kampf keine Chance. Adlige haben 20 Ränge mit denen eine Anforderung von Stärke und Macht gegeben ist. Die Ahnen herrschen aristokratisch über die Vampire und befinden sich in einem ewigen Machtkampf miteinander. Ein Beispiel hierfür wäre die Beziehung zwischen Krul und Lest Karr. Ahnenrang 1 – 6 bilden den Ahnenrat der von Urd Gaeles geleitet wird.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sakura
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 254 Themen und 9844 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Userfarben : Admin | JIDA| Stadtbevölkerung| Freiläufer| Vampir Adel| Stadtbewohner| Stadtgarde| Freiläufer|